Sie sind erst 20 Jahre alt – und doch leiten sie schon seit vier Jahren Handball-Spiele. Ann-Kathrin Stache (l.) und Hanna Wegmann (r., Foto: LSB NRW/Andrea Bowinkelmann) haben sogar ihre aktive Handball-Laufbahn an den Nagel gehängt, um sich ganz auf ihre Karriere als Schiedsrichterinnen zu konzentrieren. Mit Erfolg: In der laufenden Saison pfeifen die beiden Spiele in der Junioren-Bundesliga sowie im Damenbereich bis zur 3. Liga. Weil sie damit echte Vorbilder sind, hat der ASC 09 sie jetzt für den „PFLANZ Ehrenamtspreis des Dortmunder Sports“ vorgeschlagen. Eine Chance, ihn zu gewinnen, haben sie aber nur, wenn viele von Euch am 21. November um 19 Uhr zur Voting-Party ins AUTOHAUS PFLANZ kommen und für Hanna und Ann-Kathrin stimmen.

Alle vorgeschlagenen Ehrenamtler und ihre Sportfreunde aus den Vereinen sind zur „Voting-Party“ am 21. November eingeladen. Ab 19 Uhr wird ARD-Sportmoderator Peter Großmann bei einem kleinen Imbiss und Getränken durch die Veranstaltung führen und die Nominierten vorstellen. Jeder Besucher darf mit einer Stimme für seinen Favoriten voten und hat zudem die Chance, an einer Verlosung von 3 x 2 Tickets für das Fest des Dortmunder Sports am 15. Dezember im Goldsaal der Westfalenhallen teilzunehmen.

Die drei Nominierten, die bei der Voting-Party die meisten Stimmen erhalten, werden mit einer Begleitung zum Fest des Dortmunder Sports eingeladen. Dort wird der Preisträger ausgelost. Das Autohaus PFLANZ stellt ihm oder ihr – oder in unserem Fall: ihnen – ein Jahr lang einen Peugeot 208 zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.

Hintergrund der Aktion des Stadtsportbundes: Der Dortmunder Sport verdankt seine Attraktivität einem großen und vielfältigen Angebot. Unverzichtbar sind dabei die ehrenamtlich engagierten Mitarbeiter in den Vereinen. Sowohl im Bereich der Vorstände, der Trainerinnen und Trainer, der Übungsleitenden, aber auch bei den Kampf- und Schiedsrichtern ist der organisierte Sport geprägt vom großartigen Einsatz in der ehrenamtlichen Arbeit. Auf qualitativ anspruchsvollem und hohem Niveau wird im Leistungs- und im Breitensport Tag für Tag ein facettenreiches Angebot sichergestellt. Der StadtSportBund Dortmund e. V. möchte daher auch 2018 mit Unterstützung des Autohaus PFLANZ das außerordentliche Engagement würdigen.