Am Donnerstagabend trafen die weiblichen C-Jugendmannschaften des ASC und des BVB im Rahmen der bestehenden Kooperation zwischen beiden Vereinen in einem Freundschaftsspiel in der Sporthalle Aplerbeck 1 aufeinander.

Beide Mannschaften nutzten dabei die Möglichkeit, neue Spielzüge zu testen und allen anwesenden Spielerinnen möglichst lange Einsatzzeiten zu geben.

Über die gesamte Spieldauer entwickelte sich so ein interessantes Spiel mit leichten Vorteilen für den klassenhöheren BVB, in dem das Team von Nadine Truppat und Anika Ganserich jedoch über weite Strecken gut mithalten konnte.

Am Ende stand schließlich ein 28:24 Sieg für den BVB auf der Anzeigetafel aber das Ergebnis war bei diesem Test eigentlich sowieso Nebensache. Viel wichtiger war, dass beide Teams mit viel Engagement und Spaß bei der Sache waren und sich für die Schlussphase der Saison noch einmal einspielen konnten.

Abschließend noch einmal vielen Dank an die Mädels und das Trainerteam des BVB und für den Rest der Saison viel Erfolg. Wir drücken euch die Daumen!