28. Spieltag: ASC 09 II – VFR Kirchlinde II 8:1

(Tore: 1:0 Tim Schwarz, 2:0 Sebastian Schrage, 3:0 Marco Kampmann, 4:0 Jonas Burchardt, 5:0 Marco Kampmann, 6:0 David Adams, 6:1 Baris Gülen, 7:1 Tim Schwarz, 8:1 Rafik Halim)

Mit einem 8:1 gewann unser Team am vergangenen Sonntag gegen VFR Kirchlinde II. Die Gäste waren die erste Mannschaft in der Saison die unserem Team in der Hinrunde beim 2:2 Punkte abnahmen.
Daher war auch Vorsicht geboten vor der spielstarken Truppe. Das deutliche Ergebnis spiegelte nicht die Stärke des Gegners wieder, sondern es war im Vergleich zum Hinspiel eine bärenstarke erste Hälfte unserer Mannschaft. Man konnte in diesem Spiel die Weiterentwicklung zur Hinrunde deutlich sehen.

So war das Spiel schon mit einer 6:0 Führung zur Halbzeit entschieden. In der zweiten Hälfte spielte der ASC das Spiel locker zu Ende. Das einzige Manko des Spiels war, dass es unserem Team noch nicht gelingt ein Spiel 90 Minuten zu Ende zu spielen. Bei diesem deutlichen Ergebnis ist das natürlich meckern auf hohem Niveau.

Zwei Spieltage vor Schluss geht unser Team nun mit vier Punkten Vorsprung, bei einem Spiel mehr, in das Saisonfinale. Nächste Woche ist dann spielfrei, bevor es am Sonntag, den 27.05.18, um 15 Uhr zum großen Showdown um den Aufstieg gegen VFL Hörde geht. Dort heißt es dann für den gesamten ASC wieder #WIRZUSAMMEN. Es wäre schön wenn an dem spielfreien  Wochenende der 1. Mannschaft sich alle Aplerbecker ihre Trikots überschmeißen und die Jungs ins Goystadion begleiten.

Am Pfingstmontag begleitet die zweite Mannschaft ihre Kollegen aus der Ersten zum letzten Spiel in der Oberliga gegen Westfalia Herne. Anstoß ist um 15 Uhr in Bövinghausen.

Aufstellung: Dominik Altfeld, Leif Kieserling, Rafik Halim, Sebastian Schrage, David Adams, Luca Gutierrez Blanco, Kampmann, Jonas Burchardt, Johann Raifekerschte, Tim Schwarz, Steffen „Monti“ Kost