5. Spieltag TuS Rahm – ASC 09 Dortmund II 4:1

(Tore: 41. Min. 1:0 A. Michna, 44. Min. 2:0 M. Burazin, 57. Min. 2:1 J. Hoffmeister, 70. Min. Rote Karte J. Burchardt, 74. Min. 3:1 H. Balihadzic, 90. Min. 4:1 A. Michna)

Am vergangenen Sonntag unterlag unsere Zweite auswärts mit 4:1. Das Ergebnis war am Ende sicherlich zwei Tore zu hoch. Aber unsere Jungs investierten in der zweite Hälfte sehr viel und so bekam der TuS Rahm Möglichkeiten zum Kontern.

Das Glück war einfach nicht auf der Seite des ASC 09. Erst wurde ein Tor unserer Mannschaft zum 1:0 zurückgepfiffen und direkt im Gegenzug schlugen die Rahmer mit einem Doppelschlag zu.

Nach der Pause war unsere Elf dann die tonangebende Mannschaft. Janis Hoffmeister verkürzte mit einem schönen Distanzschuss auf 2:1. Der Ausgleich lag in der Luft, wollte aber wie gegen Huckarde nicht fallen. In der 70. Minute musste Jonas Burchardt mit glatt Rot den Platz verlassen. Unsere Elf ließ sich davon aber nicht beeindrucken und drückte weiter auf den Ausgleich. Das 3:1 durch einen Konter von Rahm besiegelte dann die Niederlage. Das 4:1 in der Nachspielzeit fiel nicht mehr ins Gewicht. Am Ende gewinnt Rahm verdient aber zu hoch mit 4:1.

Die aktuelle Kadersituation in der 1. und 2. Mannschaft wird sich leider auch in den nächsten Wochen nicht bessern. Aktuell stehen für zwei Teams 24 Feldspieler zur Verfügung. Diese Situation müssen und werden wir zusammen angehen.

So wie es in unserem Vereinslied heißt „wenn‘s drauf ankommt sind wir da …“

Aufstellung: Dominik Altfeld, Robin Kraus, David Adams, Sebastian Schrage, Leif Kieserling, Jonas Burchardt, Maximilian Venhuis, Christoph Prinz, Sulaiman Mahamid, Tim Schwarz, Janis Hoffmeister