Der Handball-Abteilung des ASC 09 Dortmund steht für die kommenden zwölf Monate eine 39-Stunden-Vollzeitkraft vor allem zur Unterstützung der engagierten Nachwuchsarbeit zur Verfügung: Tim Mecklenbrauck (17) hat am 1. September seinen Freiwilligendienst angetreten. An dieser Stelle “Herzlich willkommen!” zu sagen, wäre dennoch etwas merkwürdig, denn Tim hat von seinen knapp 18 Lebensjahren mehr in der Sporthalle Aplerbeck 1 verbracht als irgendwo sonst. Damit nicht genug der guten Nachrichten: Die Sparkasse Dortmund unterstützt das Projekt zur Intensivierung der Nachwuchsarbeit mit 3.000 Euro. DANKE DAFÜR!

FOTO: Sonja Rytych, Kundenberaterin bei der Sparkasse Dortmund, überreichte Handball- Abteilungsleiter Frank Fligge (l.) und Bufdi Tim Mecklenbrauck den symbolischen 3.000 €-Scheck.