Das gleich drei unserer Juniorenteams nach Ende der Hinrunde die Herbstmeisterschaft feiern dürfen, hat wohl in dieser Häufung niemand beim ASC 09 Dortmund erwarten können. Obwohl uns bewusst war, dass wir viele wettbewerbsfähige Mannschaften besitzen, freuen wir uns gleichwohl über das herausragende Zwischenergebnis unserer B1- (Kreisliga A – Sonderklasse), C1- (Bezirksliga) und D3-Junioren (Kreisliga C), die ihre Ligen teilweise ohne einen Verlustpunkt anführen.

Die Herbstmeisterschaftspartien im Überblick:

TV Brechten – ASC 09 Dortmund (B1)        0-3 (0-2)

ASC 09 Dortmund (C1) –  FC Iserlohn        4-2 (3-0)

BV Brambauer – ASC 09 Dortmund (D3)    0-9 (0-5)

Zurückzuführen ist dies nicht nur auf unsere Spieler sondern in gleichem Maße auf unsere engagierten Trainerteams. Wenn dann noch das organisatorische  “Drumherum” stimmt, die Eltern mitziehen und alle Beteiligten die permanente Weiterentwicklung des Juniorenfußballs beim ASC 09 im Blick haben, kommt ein solches Ergebnis zustande!

Flankiert wird das gute Ergebnis darüber hinaus von vielen weiteren guten Platzierungen unserer Juniorenteams, die bei optimalem Saisonverlauf ebenfalls die Chance haben im Juni ganz oben zu stehen. Allen voran unsere D1 und A-Junioren, die im Rennen um die Aufstiegsplätze noch ein gehöriges Wörtchen mitsprechen werden. Trotz aller positiver Entwicklung auch in diesem Jahr gibt es selbstverständlich in vielen Bereichen und zu vielen Themen noch einiges zu verbessern. Auch das ist im Focus und wird konsequent angegangen.

Es bleibt also auch weiterhin spannend im ASC 09 Juniorenfußball – Wir freuen uns darauf….!

MK

Im Bild : Eine Spielszene aus dem C1-Juniorenspiel gegen den FC Iserlohn