am 12.04.2018 von 17:00 – 20:30 Uhr (Beginn des Demotrainings: 17:30 Uhr) kommt das DFB-Mobil ins Aplerbecker Waldstadion.

Mit diesen Mobilen – bis unter´s Dach vollgepackten Kleintransportern – fährt der DFB bundesweit bis an die Eingangstür der Vereinsheime: Direkt an die Basis des Fußballs. Ziel ist es, unseren Juniorentrainern direkt und unkompliziert praktische Tipps für ihren Trainingsalltag zu geben.

Diese intensive Qualifizierungsmaßnahme, zu der wir alle Juniorentrainer des ASC 09 Dortmund einladen, beschäftigt sich im angebotenen Modul 5 um altersgemäßes Passtraining.

Der DFB-Mobil-Besuch startet mit einer allgemeinen Begrüßung aller Beteiligten. Danach beginnt das ca. 90minütige Demotraining, bei dem Trainer/innen die altersgerechten Grundlagen des Kindertrainings vermittelt werden. Dabei werden die anwesenden Trainer/innen aktiv eingebunden.

In einem nachfolgenden Informationsblock (ca. 60 Minuten), der im Vereinsheim stattfindet, werden zudem Informationen zu aktuellen Themen des Fußballs, insbesondere zu speziellen Angeboten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen e.V. (FLVW) gegeben.

Anzumerken bleibt noch, dass der Besuch des DFB-Mobils eine Qualifizierungsmaßnahme für Trainer/innen und nicht etwa eine Maßnahme zur „Bespaßung” der anwesenden Kinder darstellt.

ML / MK