Acht Abteilungen – #einVerein. Das Miteinander wird beim ASC 09 groß geschrieben. Und so überreichte Handball-Abteilungsleiter Frank Fligge (Foto, rechts) den Kickern vor dem Hecker-Cup-Finale einen Glücksbringer für die neue Saison: Marcel Münzel, stv. Spielführer des Oberliga-Teams (l.), der Sportliche Leiter Samir Habibovic (2.v.l.) und Tim Schwarz, Trainer der 2. Mannschaft, nahmen ein eigens für die Fußballer angefertigtes Handball-Trikot mit der Rückennummer 09, dem Hashtag #einVerein und der Aufschrift “Viel Erfolg 2018/2019” entgegen.

“Wir Handballer haben in der abgelaufenen Spielzeit bis zur allerletzten Sekunde mit den Fußballern gezittert und ihnen die Daumen gedrückt”, sagt Frank Fligge. “Bei der Zweiten mit Erfolg, bei der Ersten leider nicht. Am Ende fehlte ein Wimpernschlag zum Aufstieg in die Regionalliga – und auch das verbindet uns, denn unsere Handball-Damen haben den Sprung in die 3. Liga genau so knapp verpasst.” Was Fußballer und Handballerinnen ebenfalls gemeinsam haben: “Beide Mannschaften haben sich, nachdem die erste Enttäuschung verdaut war, einmal kräftig durchgeschüttelt und starten jetzt hochmotiviert in die neue Spielzeit.” Dafür drücken wir den Jungs von Adrian Alipour und Georgios Tatsis und genau so der Zweiten um Tim Schwarz, Dominik Altfeld und David Steindor kräftig die Daumen”, so Frank Fligge. Und wer weiß: Vielleicht ermöglichen die Spielpläne es in der kommenden Saison ein wenig häufiger, dass sich die SpielerInnen beider Abteilungen gegenseitig Besuche bei Heimspielen abstatten.