Rasant ging es los im Aplerbecker Emscherstadion, denn unsere Jungs gaben von der ersten Minute an richtig Gas und führten bereits in der 6. Minute 2-0. Was für ein Auftakt.

Conny und Younes hatten in einer Phase getroffen als unserer Team den Gegner nahezu überrumpelte und deren Abwehr nach allen Regeln der Kunst durcheinander wirbelte. Ein guter Beginn und es sah zunächst nach einem ungefährdeten und vorraussichtlich zweistelligen Heimsieg aus.

Doch es kam anders….!

Vielleicht waren manche Spieler ob des guten Spielbeginns überzeugt das Spiel “locker” gewinnen zu können oder ob es etwas anderes war….schwer zu sagen. Auf jeden Fall verflachten die Angriffsbemühungen und jeder Spieler wollte, so drängte sich der Eindruck auf, einen Torschuss abgeben. Auch unsere Abwehr ging nicht mehr ganz so konsequent zur Sache. Dadurch kam der Gegner besser ins Spiel!

Und es kam so wie es kommen musste. Wenige Minuten vor und in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit, wurde unsere Abwehr zweimal überlaufen und Brackeler Stürmer tauchten freistehend vor Connor auf.

2-2 zur Halbzeit, ein ähnlicher Spielverlauf wie gegen Husen-Kurl, der sicher geglaubte Sieg gefährdet……Unfassbar!

Nach einer gehörigen Halbzeitansprache kam der ASC-Express in der zweiten Halbzeit aber wieder ins rollen und auch die Dominanz war wieder da. Tore von Moritz (2), Nils und Dominik sorgten schnell wieder für das richtige Kräfteverhätnis. Am Ende hieß es dann 6-2 für unsere Jungs.

Ein schöner Auftakt, der allerdings auch einige Schwächen offenbarte. Wir haben aber unsere Formation nun gefunden und sind guter Dinge in der nächsten Woche auch in Berghofen bestehen zu können.

08.09.2018

ASC 09 Dortmund – SF Brackel 6-2 (2-0)

Einen grandiosen Saisonstart hingelegt haben: Connor, Dominik, Ben, Saber, Simon, Younes, Yassine, Moritz, Sebastian, Nils , Nico, Luis, Tobi, Elias, Conny und zum ersten mal Sharif