Tag drei beim Hecker-Cup 2022 – und die ersten beiden Klubs haben sich bereits aus dem Turnier verabschiedet. In den Vorrundengruppen A und B ist die Entscheidung über Weiterkommen und Ausscheiden nach dem zweiten Spieltag gefallen. Westfalia Wickede unterlag nach dem 2:6 gegen den ASC 09 auch dem Hombrucher SV (1:3) und verabschiedete sich ebenso wie der SV Brackel 06, der nach dem 0:5 gegen den FC Brünninghausen auch gegen den Kirchhörder SC chancenlos war – 1:5.

Für Wickede kam der Hecker-Cup nach dem personellen Umbruch vielleicht noch ein wenig zu früh. Allerdings: War die Mannschaft gegen den zwei Klassen höher spielenden Turniergastgeber im Eröffnungsduell am Montag noch komplett chancenlos gewesen, verkaufte sich die Westfalia gegen den Landesliga-Konkurrenten aus Hombruch deutlich besser. Was Wickede allerdings völlig fehlte, war Spielglück. So gelang Hombruch nach der frühen Führung durch Grundmann (7.) praktisch mit dem Pausenpfiff durch Tim Schrade das 2:0. Und just, als die Westfalia in der zweiten Halbzeit die Riesenchance zum frühzeitigen Anschlusstreffer hatte, aber am Pfosten scheiterte, erhöhte Marvin Schuster im direkten Gegenzug auf 3:0 (55.). Damit war die Messe gelesen. Pedro Henrique Barbosa Alves gelang fünf Minuten vor Schluss nur noch der Ehrentreffer für Wickede.

Im letzten Duell der Gruppe A am Samstag um 17 Uhr geht es zwischen dem ASC 09 und Hombruch damit “nur” noch um die Frage, wer als Gruppensieger und wer als -zweiter ins Viertelfinale einzieht.

Dasselbe gilt für das finale Duell der Gruppe B am Samstag um 19 Uhr zwischen dem FC Brünninghausen und dem Kirchhörder SC, denn der KSC schoss im zweiten Donnerstagspiel den SV Brackel 06 im Duell zweier Landesligisten mit 5:1 (3:0) aus dem Turnier. Mohamed Vahrdi (12.), Kimaz Hamza (15./58.), Atalay Kagan (27.) und Alexander Voss (60.) schossen eine 5:0-Führung heraus, ehe Abdallah für Brackel noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben konnte.

Am Freitag (29. Juli) treffen am zweiten Spieltag der Gruppen C und D zunächst Titelverteidiger Türkspor Dortmund und Mengede 08/20 (Gr. C, 17.45 Uhr) und anschließend TuS Bövinghausen und der VfR Sölde (Gr. D, 19.30 Uhr) aufeinander.

Und hier die Bildergalerie vom dritten Tag des Hecker-Cups zum Durchklicken!