Am heutigen Sonntag ging das in Europa wohl bestbesetzte U19-Turnier mit den Finalspielen im Aplerbecker Waldstadion zu Ende. Der EMKA-Ruhr Cup 2019!

Die zahlreichen Zuschauer erlebten bei dieser großen europäischen Talentschau wieder Stars von morgen und konnten sich heute über zwei spannende Begegnungen freuen. Im “Kleinen” Finale setzte sich zunächst der Vorjahressieger Rapid Wien mit einem deutlichen 5-0 gegen Rot-Weiss Essen durch.

Das hart umkämpfte Finale konnte im Anschluss dann der AS Monaco im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach mit 1-0 (1-0) für sich entscheiden. Der Jubel war bei den Monegassen nach dem Spiel natürlich entsprechend groß.

Aber auch der ASC hatte Grund zur Freude, stellte er doch wieder einmal unter Beweis, dass er organisatorisch in der Lage ist ein Turnier dieser Größenordnung zu stemmen. Unser großer Dank geht an dieser Stelle an die zahlreichen Helfer, die heute in den verschiedensten Funktionen dafür gesorgt haben, dass sich der ASC 09 wieder als gewohnt guter Gastgeber präsentieren konnte. Sei es nun am Grill, am Bierstand, in der Küche, als Balljunge oder Einlaufkind….oder bei den vielen anderen Tätigkeiten, die letztlich dafür gesorgt haben, dass das  “Drumherum” wieder reibungslos geklappt hat.

MK