Die für den ASC 09 Dortmund sportlich heute erfreulichste Meldung erreichte uns um 12:47 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt stand nämlich der überaus wichtige “Dreier” für unsere B1-Junioren fest.

Obwohl gleich zu Beginn der zweiten Hälfte zweimal in Rückstand geraten, ließ sich die Mannschaft heute nicht beirren und vertraute auf ihre Stärken. Konditionell stark wurden gerade in den letzten 20 Minuten die freien Räume genutzt und die läuferische Überlegenheit gut zur Geltung gebracht….und es hat sich ausgezahlt.

Mit diesem 5-2 (0-0) Auswärtssieg bei Westfalia Herne verlässt der ASC die Abstiegsränge und nach diesem Erfolg dürfen die B1-Junioren des ASC auf jeden Fall wieder voller Hoffnung auf die anstehenden Spiele blicken. Und spannend geht es dann auch gleich weiter….am kommenden Sonntag ist der ASC beim SV Horst-Emscher zu einem Abstiegsduell zu Gast. Eine gute Gelegenheit die 1-3 (0-2) Heimniederlage aus dem Hinspiel wett zu machen. Nach der heutigen Leistung liegt dies sicherlich im Rahmen des durchaus möglichen.

AM / MK

Ein sichtlich gelöster Marko Pezic freut sich üben den grandiosen Erfolg seiner Mannschaft