Die Handballabteilung des ASC 09 hat eine weitere wichtige Weichenstellung vorgenommen: Zur Saison 2021/22 wird Philipp Rückert die 3. Damenmannschaft übernehmen. Der 38-jährige zweifache Familienvater tritt die Nachfolge von Thomas Dautel und Björn Zelinski an, die das junge und ambitionierte Team von der Kreis- in die Bezirksliga geführt hatten. Von Dautel hatte sich der ASC 09 Ende 2020 getrennt, Zelinski möchte auf eigenen Wunsch aus privaten Gründen vorübergehend kürzertreten.

“Mit Philipp Rückert haben wir unseren absoluten Wunschkandidaten verpflichten können”, sagt Frank Fligge. Der Abteilungsleiter der ASC 09-Handballer hatte den Soester schon in den vergangenen beiden Jahren nach Aplerbeck lotsen wollen. “Bisher ist das daran gescheitert, dass Philipp in Soest im Wort stand, und es spricht für seine Zuverlässigkeit, dass er seine Zusagen eingehalten hat.” Als sich die Tür jetzt öffnete, weil Rückert eine neue Aufgabe und Herausforderung suchte, wurden sich beide Seiten schnell einig.

Philipp Rückert entstammt dem Soester Nachwuchs, hatte im Herrenbereich einige Einsätze in der Regionalliga und hat in der 2. Mannschaft in der Bezirksliga gespielt. Schon im Alter von 20 Jahren übernahm er Verantwortung als Trainer. Die zweite Damenmannschaft hat er zweimal in die Bezirksliga geführt. Mit den Herren 3 stieg er nach einem kompletten Neuaufbau in die Kreisliga auf; und mit der männlichen A-Jugend belegte er Platz 2 in der Oberliga. “Philipp ist im positiven Sinne Handball-verrückt verrückt”, sagt Frank Fligge. “Für ihn zählt weniger die Liga, in der seine Mannschaft spielt. Ihm geht es vielmehr darum, einen Kader zu haben, der motiviert, leistungsorientiert und entwicklungsfähig ist. Genau das findet er bei unserer 3. Damenmannschaft vor.”

Das erste Kennenlernen via Zoom hat bereits stattgefunden. Der Eindruck: Es wird anstrengend und anspruchsvoll für unser Team. Bald dann hoffentlich auch im persönlichen Trainingskontakt in der Halle. “Jetzt geht es darum, Philipp zur Unterstützung noch einen Co-Trainer an die Seite zu stellen”, sagt Frank Fligge. Suche läuft!