Handball ist ein physisch robuster Sport. Handballer*innen begegnen sich „auf der Platte“ mit Fairness und Respekt – aber eben auch mit einer gewissen Robustheit. Eine gesunde Härte und körperliche Präsenz gehört zu unserem Sport wie der ASC 09 zu Aplerbeck. Die zwangsläufige Folge: Bisweilen zieht’s und zwickt’s mal bei den Aktiven. Mal ist es die Schuler, mal der Ellenbogen oder das Handgelenk; mal ist es das Knie oder das Sprunggelenk; mal die Hüfte.

Mit Maik Schlüter hat die Handballabteilung des ASC 09 einen Fachmann im Partner- und Unterstützer-Team, der sich intensiv um die Probleme unserer Spieler*innen kümmert. Der Inhaber von „Osteopathie Schlüter“ (www.osteopathie-schlueter.de) führt in seiner modernen Praxis an der Kortenstraße – ganz in der Nähe von Wald-, Emscherstadion und Sporthalle Aplerbeck 1 – osteopathische Behandlungen nach ausführlicher Anamnese durch und behandelt natürlich auch präventiv.

FOTO: Maik Schlüter (hinten) mit den ASC 09-Handballern Philipp Meisel, Marc Bradtke und Luca Breickmann (v.l.).

Der diplomierte Heilpraktiker, der auch als Dozent für Physiotherapie tätig war, nimmt sich viel Zeit für seine Patienten: „Mein Anspruch ist es“, sagt Maik Schlüter, „die individuellen Zusammenhänge zu erkennen. So kann ich jeden Patienten ganzheitlich behandeln und in seinen gesundheitlichen Belangen unterstützen.” Das kommt an, wie die Kundenempfehlungen im Internet belegen.

Philipp Meisel und Luca Breickmann, Spieler der 1. Herrenmannschaft, gehören zu den regelmäßigen und hochzufriedenen Praxis-Besuchern. Kein Wunder, denn als ehemaliger Spieler, der auch das ASC 09-Trikot trug, ehe die Kreuzbänder den Dienst verweigerten, weiß Maik Schlüter bei Handballern natürlich besonders gut, wo der Schuh – und nicht nur der – drückt. Auch Trainer Marc Bradtke schaute kürzlich vorbei. Denn seit er wieder als spielender Coach aktiv ins Geschehen eingreift, macht sich auch sein Körper bemerkbar.

Der ASC 09 bedankt sich für das tolle Engagement. Schön, dich im Partner-Team zu haben, Maik!