Mit einem klaren 9-0 (4-0) Auswärtssieg beim Kirchhörder SC untermauerten unsere B1-Junioren am gestrigen Sonntag ihre sportlichen Ambitionen in der Bezirksliga recht eindrucksvoll. Wie schon in den Begegnungen zuvor, erspielten sich unsere Jungs früh eine Feldüberlegenheit und nutzten die sich dann bietenden Chancen außerordentlich effektiv.

Das Team von Michael Voigtländer liegt nach einer Serie von drei gewonnenen Spielen nun drei Punkte hinter dem Tabellenführer (SSV Buer) und hat dabei aber ein Spiel weniger absolviert. Im Rennen um den Landesligaaufstieg mischen darüber hinaus noch der FC Brünninghausen und der TSC Eintracht Dortmund mit, die sich ebenfalls eine aussichtsreiche Position erspielen konnten.

Es wird also für unsere Jungs noch ein “heißer” Herbst und mit dem FSV Witten wartet direkt nach den Herbstferien bereits der nächste anspruchsvolle Gegner.

AM / Mk