Am vergangenen Samstag (19.09.2020) spielten unsere C1-Junioren in Gelsenkirchen gegen den SSV Buer. Nach den Siegen gegen Hagen (2:1) und BSV Menden (6:2) wollten unsere Jungs die Serie fortsetzen und auch in Buer einen “Dreier” einfahren.

Nach einer etwas nervösen Anfangsphase brachten wir nach und nach das Spielgeschehen unter Kontrolle und konnten die ersten Chancen herausspielen. In der 28. Minute war es dann soweit! Nach einem schönen Schnittstellen-Pass von Luis konnte Jordan uns mit 1-0 in Führung bringen. Nach dem Seitenwechsel agierten unsere C1-Junioren weiterhin sehr dominant und konnten vor allem auch spielerisch überzeugen. Der SSV Buer versuchte zwar alles, um noch den Ausgleich zu erzielen, scheiterte aber immer wieder an unserem Defensivverbund und konnte sich daher keine nennenswerten Torchancen erspielen. In der 64. Minute konnte Deniz mit dem längst überfälligen 2-0 die Vorentscheidung herbeiführen. Mit dem Schlusspfiff erhöhte Poyraz mit einem sehenswerten Solo sogar auf 3-0.

Mit diesem dritten Sieg im dritten Saisonspiel festigen unsere Jungs ihre Position in der Spitzengruppe der Landesliga und liegen ausschließlich aufgrund des etwas schlechteren Torverhältnisses auf dem 2. Platz hinter Spitzenreiter Horst-Emscher. Am kommenden Samstag erwarten wir den SC Neheim im Aplerbecker Emscherstadion.

CR