“Handball-bekloppt” ist wohl die Bezeichnung, die auf Familie Rieke am besten zutrifft. Papa Michael (l.) ist Jugendkoordinator in der Handball-Abteilung des ASC 09, Tochter Lina (2.v.l.) ist Rückraumspielerin in der C-Jugend, Sohn Jonas (r.) Torhüter der A-Jugend und noch bis zum 31. August als Bundesfreiwilligendienstleistender für die ASC 09-Handballer im Einsatz. Seine Freundin Sarah In der Heggen (2.v.r.) spielt ebenfalls im Tor – und Mama Heike ist nur deshalb nicht mit auf dem Bild, weil schließlich jemand das Foto machen musste. Entstanden ist es im Sommerurlaub in Österreich am Rande eines Ausflugs zur Burgruine Landskron bei Villach am Faaker See. Dort haben die Riekes eine Greifvogel-Show besucht und waren vermutlich voll in ihrem Element, denn wenn so ein Falke oder Adler mit mehr als 150 km/h auf dich herabstürzt, ist das ungefähr so, als flögen dir im Handball-Tor die Bälle um die Ohren. Purer Nervenkitzel also. Einziger Unterschied: Die Vögel sind  nicht vollgeharzt.
 
Wir bedanken uns jedenfalls für die Fotos, sind angesichts des eindrucksvollen Panoramabildes bei herrlichem Wetter angemessen neidisch und wünschen weiterhin gute Erholung.
 
Ihr seid auch gerade irgendwo in der Welt unterwegs. Dann schickt Fotomotive mit ASC 09-Bezug und ein paar kurzen Infos für unsere Facebookseite, für unsere Website und für die nächste Ausgabe des ASC 09 “Sport-Spiegel” an frankfligge@t-online.de.