Die Vereinsjugend besucht die  technische Berufsbildung von TKSE (thyssenkrupp Steel Europe) in Dortmund.

Termin: wird noch bekannt gegeben

Teilnehmer: Schüler ab Klasse 9

Weitere Infos folgen…

Ausbildung

Sie wollen zum 1. September 2020 mit einer Ausbildung starten!

Sie haben sich entschieden – eine Ausbildung soll es sein. Mit der Ausbildungsvergütung können Sie rasch auf eigenen Beinen stehen. Doch welches Berufsbild passt zu Ihnen? Bei der thyssenkrupp Steel Europe AG können Sie verschiedene Richtungen einschlagen: Wählen Sie einen technischen Ausbildungsberuf oder, wenn Sie sich eher für betriebswirtschaftliche Themen oder Informatik interessieren, eine kaufmännische Laufbahn.
Übrigens: Wenn Sie möchten, können Sie parallel zu Ihrer Ausbildung am Berufskolleg einen weiterführenden Schulabschluss erwerben – zum Beispiel die Fachhochschulreife. Und schließlich können Sie auch Ausbildung und Studium miteinander verbinden.

Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Binnenschiffer (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Chemielaboranten (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst Lokführer und Transport (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Informatikkaufmann (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Kaufmann für E-Commerce (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Kaufmann für Spedition- und Logistikdienstleistung (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Mechatroniker (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall, Fachrichtung Metallurgie (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Verfahrenstechnologen Metall, Fachrichtung Stahlumformung (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d) 2020
Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) 2020
Ausbildung zum Werkstoffprüfer (m/w/d) 2020

https://karriere.thyssenkrupp-steel-europe.com/de/karriere/schueler/ausbildung/

Ausbildungsberufe

Ihnen stehen viele Möglichkeiten offen

Bei so vielen tollen Möglichkeiten für Ihre Zukunft fällt die Wahl sicher schwer: Eine Vielzahl unterschiedlichster Ausbildungsberufe wartet darauf, von Ihnen erlernt zu werden. Ganz gleich, ob Sie sich für einen technischen oder kaufmännischen Beruf entscheiden, verbindet Ihre Ausbildung zwei aufeinander abgestimmte Schwerpunkte: einen theoretischen Teil, mit dem Sie sich vorrangig im Berufskolleg befassen, und einen praktischen Teil, den Sie in den Betrieben, Werkstätten und Abteilungen vor Ort mitten in unserem Unternehmen oder in unserem Bildungszentrum ausüben. Hier arbeiten Sie projekt- und prozessorientiert und bewältigen Aufgaben auch gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Berufszweigen.

Was Sie dabei erwartet? Ein Arbeitsumfeld, das nicht nur Ihre praktischen Kenntnisse, sondern auch Ihre persönliche Entwicklung fördert. Denn wir wünschen uns verantwortungsvolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über ein breites Fundament beruflicher Qualifikationen verfügen und dabei selbstbewusst und teamorientiert ihre Standpunkte vertreten. Klingt gut? Ist es auch: Unsere Ausbildungen werden den modernen Anforderungen unserer Gesellschaft in besonderem Maße gerecht und geben Ihnen mehr Sicherheit für Ihre berufliche Zukunft.

https://karriere.thyssenkrupp-steel-europe.com/de/karriere/schueler/ausbildung/ausbildungsberufe/

Technische Berufe

Ihr Herz schlägt für die Technik

Wenn Sie sich für einen unserer technischen Ausbildungsberufe entscheiden, bedeutet das für Sie den direkten Einstieg in die spannende Welt der Stahlherstellung, der Instandhaltung oder der Produktionstechnik in einem international agierenden Technologie-Konzern.

Wir machen Sie in unseren didaktisch modern ausgestatteten Technikzentren fit für die Herausforderungen, die moderne Industrieberufe an Sie stellen. Sie werden in verschiedenen Instandhaltungs- und Produktionsteams eingesetzt, wo Sie von erfahrenen Kolleginnen und Kollegen lernen können. So sammeln Sie gleich von Anfang an Berufspraxis und können – nach Ihrer Ausbildung – unsere eingespielten Teams sofort verstärken.

Neben der Theorie, die Sie an der Berufsschule lernen, ist die Praxis direkt vor Ort ein sehr wichtiger Bestandteil Ihrer Ausbildung.
Und das sind unsere technischen Ausbildungsberufe:
Binnenschiffer/-in
Chemielaborant/-in
Eisenbahner/in im Betriebsdienst – Fachrichtung Lokführer und Transport
Elektroniker/-in für Betriebstechnik
Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik
Elektroniker/-in für Maschinen- und Antriebstechnik
Industriemechaniker/-in
Konstruktionsmechaniker/-in
Mechatroniker/-in
Medientechnologe/-technologin Druck
Tischler/-in
Verfahrenstechnologe/-technologin Metall, Fachrichtung Eisen- und Stahlmetallurgie oder Stahlumformung
Werkstoffprüfer/-in – Schwerpunkt Metalltechnik
Zerspanungsmechaniker/-in

Für alle Ausbildungsgänge benötigen Sie die Fachoberschulreife oder einen höherwertigen Abschluss.

https://karriere.thyssenkrupp-steel-europe.com/de/karriere/schueler/ausbildung/technische-berufe/

Kaufmännische Berufe

Für Organisationstalente mit Lust auf Wirtschaft

Sie interessieren sich für die wirtschaftlichen Zusammenhänge und für alles, was sich hinter den Kulissen abspielt? Dann ist ein kaufmännischer Beruf das Richtige für Sie: Vertrieb, Marketing, Einkauf, Rechnungswesen, Personalwirtschaft oder Produktionssteuerung bieten vielseitige Aufgaben. Und mit den speziellen Fähigkeiten, die Sie in Ihrem Ausbildungsberuf erlernen, unterstützen Sie unsere externen und internen Geschäftsprozesse.

Was Sie dafür brauchen? Auf jeden Fall Organisationstalent und Verständnis für die verwaltungstechnischen Zusammenhänge, die Sie in Ihrer Ausbildung kennen lernen. In mehrwöchigen Unterrichtsblöcken in der Berufsschule und dem werksinternen Unterricht erhalten Sie theoretische Einblicke, die Sie dann in Abteilungseinsätzen in die Tat umsetzen können.
Und das sind unsere kaufmännischen Ausbildungsberufe:
Fachinformatiker/-in – Fachrichtung Anwendungsentwicklung
Fachkraft für Lagerlogistik
Fachkraft für Schutz und Sicherheit
Industriekaufmann/-frau
Informatikkaufmann/-frau
Kaufmann/-frau für Büromanagement
Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung
Medizinische/-r Fachangestelle/-r

Für alle Ausbildungsgänge benötigen Sie die Fachoberschulreife oder einen höherwertigen Abschluss. Wenn Sie sich zum/zur Fachinformatiker/-in ausbilden lassen möchten, benötigen Sie die Fachhochschulreife oder das Abitur. Wenn Sie Fachkraft für Lagerlogistik werden möchten, benötigen Sie den Hauptschul- oder einen höherwertigen Abschluss.

https://karriere.thyssenkrupp-steel-europe.com/de/karriere/schueler/ausbildung/kaufmaennische-berufe/

Bewerbungstipps

Der richtige Weg zum Ziel

Der Ausbildungsberuf ist gewählt, die richtige Ausbildungsstätte gefunden. Nun trennt Sie nur noch eine Hürde vom Ziel: die erfolgreiche Bewerbung. Wie der Bewerbungsprozess aussieht und was Sie beachten müssen, erfahren Sie hier:

1. Wie läuft so ein Bewerbungsprozess ab?
Zunächst brauchen wir natürlich Ihre Bewerbung. Diese erfolgt online über unser Bewerbermanagementsystem. Wenn uns Ihre Bewerbung überzeugt, laden wir Sie zu einem Einstellungstest ein, mit dem wir Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen prüfen. Haben Sie den ersten Schritt geschafft, erhalten Sie die Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch, in dem wir Sie näher kennenlernen möchten. Wenn Sie uns auch bei diesem Termin überzeugen, folgt schließlich noch eine Untersuchung durch den Werksarzt, der Ihre gesundheitliche Eignung überprüft. Nun fehlt nur noch Ihre Unterschrift unter dem Ausbildungsvertrag und Ihrem Start zum vereinbarten Termin steht nichts mehr im Weg. Wir freuen uns auf Sie!

2. Wann muss ich mich bewerben?
Damit Sie das Rennen um die begehrten Ausbildungsplätze für sich entscheiden, sollten Sie schon frühzeitig an den Start gehen. Schließlich braucht ein Bewerbungsprozess seine Zeit. Daher sollten Sie sich bereits neun Monate vor Ihrem Schulabschluss bewerben. Welche Plätze bei uns frei sind, ist bereits über ein Jahr vor Ausbildungsbeginn vermerkt. Wichtig: Rechnen Sie genug Zeit ein, um Ihre Bewerbungsunterlagen sorgfältig vorzubereiten. Das kann schon mal ein paar Wochen dauern.

3. Wie sieht die perfekte Bewerbung aus?
Ihre Bewerbungsunterlagen sollten unbedingt vollständig sein. Leichter gesagt als getan, meinen Sie? Es ist ganz einfach: Durch die Online-Bewerbung werden Sie bequem durch den Bewerbungsprozess hindurchgeführt. Halten Sie hierfür folgende Unterlagen in digitalisierter Form bereit: Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, das letzte Zeugnis sowie Praktikumsbescheinigungen.

4. Was sollte ich auf keinen Fall machen?
Es ist immer noch ein Unterschied, ob Sie sich um eine Ausbildungsstelle oder für eine Position als Führungskraft bewerben. Wir wissen auch, dass es Ihre erste Bewerbung ist. Trotzdem sind unsaubere Unterlagen, viele Rechtschreibfehler oder fehlende Informationen ein echter Minuspunkt. Lassen Sie sich ruhig von Eltern oder erfahrenen Freunden etwas helfen. Denn vier Augen sehen mehr als zwei!

5. Wie kann ich mich auf Tests und Auswahlgespräche vorbereiten?
Wenn Sie zwei Regeln beherzigen, werden Sie uns sicher davon überzeugen, dass Sie die/der richtige Auszubildende für uns sind! Sowohl für den Einstellungstest, mit dem wir Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten auf die Probe stellen wollen, als auch für das persönliche Vorstellungsgespräch sollten Sie daher einfach an Folgendes denken:
Erstens: Bleiben Sie ruhig und verstellen Sie sich nicht. Außerdem sind Kleidung und Pünktlichkeit sehr wichtig. Der erste Eindruck, den unsere Personalmitarbeiterinnen und -mitarbeiter von Ihnen erhalten, ist oft entscheidend. An ordentlicher Kleidung führt deshalb kein Weg vorbei. Sie sollten sich aber trotzdem darin wohl fühlen, sonst wirken Sie nicht authentisch. Ihr Erscheinungsbild sollte weder zu lässig noch zu gestylt wirken. Das und Ihre Pünktlichkeit signalisieren uns, dass Sie motiviert sind und das Treffen ernst nehmen.
Zweitens: Informieren Sie sich einfach über Ihren Traumberuf und über die thyssenkrupp Steel Europe AG. Das können Sie sowohl über unsere Internetseiten, den Homepages der Industrie- und Handelskammern und bei unseren Ansprechpartnern.

https://karriere.thyssenkrupp-steel-europe.com/de/karriere/schueler/ausbildung/bewerbungstipps/

Nützliche Tipps zur Bewerbung
Weitere Hinweise und Tipps, wie man sich richtig bewirbt, Übungen zu einem Einstellunstest und wie man das erste Vorstellungsgespräch erfolgreich meistert, finden sich u. a. hier:
Ausbildungspark.com
Die Welt.de

Ausbildung plus Studium

Die perfekte Kombination – das Young Potential Programm

Sie suchen nach Herausforderungen, sind motiviert und können sich gut organisieren? Dann ist die Kombination von Ausbildung und Studium im Young Potential Programm von thyssenkrupp Steel Europe genau das Richtige für Sie! Sie bringen Engagement mit, haben die allgemeine oder die Fachhochschulreife und sind in den Fächern, die für Ihren Studiengang wichtig sind, überdurchschnittlich gut? Dann erleben Sie, wie Theorie und Praxis perfekt ineinander greifen: In unserem Unternehmen absolvieren Sie eine hervorragende Ausbildung und an der FOM (Fachhochschule für Ökonomie und Management) oder an der FH Bochum studieren Sie nebenberuflich – abends und am Wochenende – in einem international anerkannten Studiengang.

Dreifach gerüstet auf Karrierekurs
In nur dreieinhalb Jahren schließen Sie eine kaufmännische oder technische Ausbildung ab, sammeln ein Jahr Berufserfahrung und machen – ganz nebenbei – Ihren Studienabschluss als Bachelor of Science (Wirtschaftsinformatik), Bachelor of Arts (Business Administration oder Internationales Management) oder Bachelor of Engineering (Mechatronik, Elektrotechnik oder Maschinenbau).
Natürlich stehen Ihnen während Ihrer Studienzeit kompetente Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. Und mit dem maßgeschneiderten Begleitprogramm für alle Young Potentials machen wir Sie fit für Ihre Karriere bei der thyssenkrupp Steel Europe AG: Qualifizierende Workshops und Netzwerk-Events sind dabei nur zwei von mehreren interessanten Bausteinen.

https://karriere.thyssenkrupp-steel-europe.com/de/karriere/schueler/ausbildung-plus-studium/