Am gestrigen Samstag kam eine neu formierte Mannschaft, bestehend aus vier F3-Spielern, drei F2-Spielern und einem Mini1-Spieler, zum Sommerturnier der SF Sölderholz. Während die Temperaturen über 30 Grad lagen,, brannte unsere Mannschaft auf dem Feld ein Feuerwerk ab.

In der Gruppe A traf man auf SC Husen-Kurl II (2:0), auf TuRa Asseln II (4:0), den Gastgeber SF Sölderholz (2:0) und auf DJK Nette II (0:0). Der Pfosten treffen von Nizar kurz vor Schluss im Spiel gegen Nette verhinderte den vierten Sieg im vierten Spiel. So erreichte man in der Gruppenphase den 1.Platz mit 8:0 Toren.

Im Halbfinale traf man auf Preußen Werl.

Nach einem Intensiven und umkämpften Spiel macht Werl das 0:1 nach einer Ecke. Doch der Wille der Mannschaft lies nicht nach und so drehte man in letzter Minute das Spiel noch und gewann 2:1 durch zwei wunderschöne Freistosstore. (1:1 Rami aus 16 Meter und das 2:1 David aus 25 Meter).

Im Finale musste man sich TuRa Asseln im Siebenmeterschiessen geschlagen geben. Der entscheidende Elfmeter wurde an die Latte gesetzt. Im Spiel war man klar die bessere Mannschaft, doch scheiterte man am Keeper, zwei mal am Pfosten so wie einmal an der Latte. Umso größer war die Enttäuschung nach dem Spiel. Dennoch hatten wir einen schönen Nachmittag.

“United we stand divided we fall “

Ein besonderer Dank geht an Alan der die Mannschaft nicht mit in die E Jugend begleiten wird. Auch geht den ein Dankeschön an Henri, Elia Johan und Nizar die unsere Mannschaft unterstützt haben.

MP