Unsere B-Junioren gehen in guter Verfassung in die Sommerpause. Diesen Eindruck darf man zumindest haben, wenn man beide Mannschaften zuletzt verfolgt hat.

Das in beiden Teams mit großem Engagement und Akribie gearbeitet wird, ließen nicht nur die letzten Trainingseinheiten beider Teams erkennen, sondern auch die guten Ergebnisse der letzten Wochen. Am Ende einer Serie von acht Testspielen (drei davon in den letzten vier Tagen) erspielten sich unsere B1-Junioren am vergangenen Samstag in einer unglaublich hochklassigen und spannenden Partie ein 5-5 (3-2) Unentschieden gegen den Westfalenligsten VfB Waltrop.

Zeitgleich traten unsere B2-Junioren  (im Bild) beim SV Wambel an und knüpften nahtlos an die Erfolge unseres 18/19er – Aufstiegsteams an. Hier kamen unsere Jungs, die sich im Kern aus den “Aufstiegshelden” , gezielten Verstärkungen und vielen Jungjahrgängen zusammen setzen, zu einem ungefährdeten 5-0 (4-0) Auswärtssieg. Wenn man dann noch bedenkt, dass in dieser Partie noch nicht einmal alle Stammspieler mit von der Partie waren, darf man sich sicherlich noch einiges von der Mannschaft versprechen.

Während unsere B1 nun schon in der Sommerpause ist, trainiert und spielt unsere B2 in dieser Woche noch komplett durch und wird sich am Mittwoch mit dem A-Ligisten Borussia Dröschede messen. Ein erster Härtetest für die Jungs!

UJ/ MK