Überraschend glatt mit 3:0 besiegt unser Oberliga Team, stark ersatzgechwächt, die U19 des BvB 09. Jonas Schneck, letzte Saison noch selbst in der U19 bei Borussia, nutzte seine Torchance und vollendete in der 34. Minute clever und souverän zur 1:0 Pausenführung. Wer nun nach der Pause dachte, der BvB 09 würde die Gangart erhöhen, der sah sich getäuscht. Der ASC 09 behielt auch weietrhin das Kommando und erhöhte durch Routinier Daniel Schaffer auf 2:0. Immer war im Ansatz die große Klasse bei einigen BvB 09 Akteuren zu sehen. Allen voran “Moukoko” drehte manchmal auf, konnte sich aber nicht entscheidend durch- und in Scene setzen. Anders der extrem lauffreude und kämpferische ASC 09. Dzanan Mujkic erhöte kurz vor Schluss dann sogar auf 3:0 für den ASC 09 Dortmund. Aplerbeck trat ohne Maxi Podehl, Kevin Brümmer und Florian Rausch an. Auch Michell Post fehlte.  Jan Friedrich war noch nicht spielberechtigt. Die junge Garde des ASC 09 nutzte angeführt durch Philipp Rosenkranz und eben Torschütze Daniel Schaffer, jedoch ihre Chance und war hoch motiviert. Damit hatte der Gegner an diesem verregneten Abend an der Schweizer Allee nicht gerechnet. / ToC