Zu einem deutlichen 11-1 (7-0) Heimerfolg kamen unsere C3-Helden bei strahlendem Sonnenschein. In einer einseitigen und früh entschiedenen Partie setzte sich das spielerisch reifere Team durch.

Das mit einem magischen Dreieck (Basti, Oualid und Alex K.) spielende Team ließ in der Defensive nichts anbrennen, sodass Titus und Dominik als Außenverteidiger schöne Impulse im Spiel nach vorne setzen konnten. Mit den beiden Flügelzangen (Lukas, Alex Ch. Kennet und Lucas) und einer mit Jakob gut besetzten Schlüsselposition in der Balleroberung drückte der ASC dem Spiel schnell seinen Stempel auf.

Motivation und Begeisterung, eine gute Auswechselbank (Ben, Michael, Moritz, und Jaden) sowie ein grandios agierenden Jasper im Tor waren dann letztlich die Schlüssel zum Erfolg.

Auch wenn die Zuordnungen zum Ende des Spiels etwas “vogelwild” aufgegeben wurden, war es eine schöne und vielumjubelte Partie.

An dieser Stelle müssen wir unserem Gegner aber auch einmal Respekt zollen. Ein Team das zwar Spieltag um Spieltag verliert und trotzdem die Saison sauber und mit erhobenem Haupt zu ende spielt ist mehr als aller Ehren wert. Insofern ist ihnen der Gegentreffer gegen unsere in dieser Situation zu stark aufgerückte Mannschaft zu gönnen.

05.05.2018

ASC 09 Dortmund – SF Hafenwiese 11-1 (7-0)

Klare Sache heute für: Jasper, Sebastian, Oualid, Titus, Dominik, Lucas, Lukas, Alex Ch., Alex K., Kennet, Jakob, Moritz, Michael, Jaden, Ben und Neil als moralische Unterstützung.

MK