Mit 40 Vereinsmitgliedern aus allen Abteilungen nahm der ASC 09 Dortmund am Champions League Spiel der BVB Handballdamen gegen CSM Bukarest am vergangenen Sonntag teil. Mit dieser Anzahl stellte der ASC 09 Dortmund das größte Vereinskontingent in der Helmut-Körnig Halle.

Möglich gemacht hat dies das Angebot von Borussia Dortmund, das über den FLVW an uns heran getragen wurde. Ein solches Angebot lassen wir uns beim ASC natürlich nicht entgehen.

Naturgemäß kamen aus unserer Handballabteilung viele Teilnehmer, wurden aber noch von der großen Anzahl unserer “handballbegeisterten” Volleyballer übertroffen. Basketballer, Fußballer, Gymnasten und Darter freuten sich darüber hinaus gemeinsam am Spiel der BVB-Damen, wenngleich die Begegnung mit 22-25 (11-12) verloren ging. Die erste Niederlage in der Champions League in dieser Spielzeit.

AG / RR / CH / MK