Eigentlich sind negative Ergebnisse im Sport nicht gerade das, was wir wollen und anstreben.

Unsere C3-Junioren sowie das Trainerteam unterzogen sich allerdings vor dem Training am gestrigen Abend einem COVID-19-Selbsttest mit genau dieser “Zielsetzung”.

Hintergrund für die Aktion war ein positives Testergebnis im Umfeld der Mannschaft bei dem man das Training vorsichtshalber natürlich hätte absagen können. Da es aber für unsere Jungs das letzte Training vor dem  zu erwartenden Lockdown gewesen wäre, wollten wir es ihnen natürlich ermöglichen und konnten schnell eine Lösung finden, denn wir hatten uns für genau diese Fälle vorsichtshalber mit Soforttests eingedeckt.

Wir als ASC haben erste Erfahrungen mit der Umsetzung gewonnen, alle Teilnehmer wurden nochmals für die Gefahren der Corona-Pandemie sensibilisiert, mit dem Testprocedere vertraut gemacht und am Ende konnte das Training nach 100% negativen Tests wie geplant stattfinden.

Und am Ende haben dann doch alle gewonnen…vor allem aber unsere Jungs!

MK