Wie viele, die den Juniorenfußball in Dortmund verfolgen wissen, hat die Fußballjugend des ASC 09 Dortmund mit Beginn der nun abgelaufenen Saison einen weiteren strukturellen Schritt in die richtige Richtung getan. Nach der Grundlagenarbeit, die in den letzten Jahren bereits mit vier Aufstiegen und zehn Meisterschaften von einer positiven Entwicklung geprägt war, war es an der Zeit den nächsten konsequenten Schritt zu tun.

Neben gut ausgebildeten Trainern in den leistungsorientierten Mannschaften konnte der ASC 09 zu Beginn der Saison mit Mo Lmcademali einen engagierten sportlichen Leiter gewinnen und hat überdies in jeder Altersklasse einen entsprechenden Koordinator installiert.

Diese Maßnahmen halfen dem ASC Trainingsinhalte abgestimmt zu vermitteln, Spieler konsequent zu sichten und somit leistungsstärkere Mannschaften für den ASC aufs Feld zu bringen. Mit diesem Schritt wurden letztendlich die Voraussetzungen geschaffen um noch erfolgreicher und vor allem leistungsorientierter Fußball zu spielen.

Das diese Vorgehensweise genau die Richtige war lässt sich schon allein an den erzielten Ergebnissen ablesen. Mit allein vier Aufstiegen in der abgelaufenen Saison legten unsere Mannschaften eine überragende Saison hin. Zu danken ist dies nicht nur unseren grandios aufspielenden Spielern, sondern in gleicher Weise unseren “Erfolgstrainern” die wir hier einmal in aller Form nennen und damit entsprechend ehren möchten.

A-Junioren – Meister und Aufstieg in die Kreisliga B

Trainerteam: Ulrich Zick und Sebastian “Aufstiegsgarant” Seegrefe

B1-Junioren – Vize-Meister und Aufstieg in die Kreisliga A (Sonderklasse)

Trainerteam: Günther Mell, Martin Müller und Mo Lmcademali

C1-Junioren – Meister und Aufstieg in die Bezirksliga

Trainerteam Marko Pezic, Uli Jäkel, Peter Schneider und Tobias Walter

C2- Junioren – Meister und Aufsteiger in die Kreisliga B

Trainerteam Volker Bachorz und Stefan Krutza

Wenn man dann noch bedenkt, das alle Aufstiege bzw. Meisterschaften bereits vor dem letzten Spieltag unter Dach und Fach waren kann man ermessen wie erfolgreich in diesen Mannschaften gearbeitet wurde.

Neben unseren vier Aufsteigern haben aber auch unsere anderen Mannschaften im Leistungsportbereich gute Erfolge erspielt. Unsere D1 und E1-Junioren in der Kreisliga A (Sonderklasse) sowie die D2 und E2 in der Kreisliga B spielten in ihren Ligen eine gute Rolle und konnten allesamt einstellige Tabellenplätze erspielen oder sich gar im oberen Tabellendrittel platzieren.

Aber nicht nur im Leistungssportbereich blickt der ASC 09 Dortmund auf einen grandiosen Saisonverlauf zurück, sondern auch die Aufbau- und Breitensportteams sowie unsere Jüngsten erzielten gute Erfolge. Neben guten Tabellenplatzierungen trumpften viele dieser Teams insbesondere bei Turnieren in der Halle und im Feld auf und kehrten mit guten Platzierungen, Turniersiegen und “dicken” Pokalen nach Aplerbeck zurück.

Insgesamt kann man dem ASC 09 Dortmund im Juniorenfußball also sportlich, wirtschaftlich und strukturell eine gute Entwicklung bilanzieren auf die alle Verantwortlichen mehr als stolz sein dürfen.

Seien es nun Spieler, Trainer, Eltern oder all diejenigen, die den Jugendfußball beim ASC 09 im Herzen tragen.

MK