Als am vergangenen Donnerstag die Information vom FLVW-Kreis Dortmund zu uns drang, war die Freude riesig. Endlich ist es wieder möglich, wenngleich weiterhin unter strikten Auflagen, Freundschaftsspiele im Juniorenfußball austragen zu dürfen. Seit diesem Abend standen die Telefone unserer Trainer nicht mehr still und es wurden zahlreiche Freundschaftsspiele verabredet und angesetzt.

Und so konnten unsere Landesliga-C-Junioren bereits heute in die “heiße” Phase der Saisonvorbereitung mit einer Partie im Emscherstadion gegen den SV Rot-Weiß Mülheim starten. Es war das erste Spiel im Juniorenfußball in diesem Jahr.

In der Begegnung gegen weit angereiste Mülheimer zeigten unsere Jungs nicht nur eine mannschaftlich geschlossene Leistung, sondern punkteten auch mit Laufbereitschaft und Einsatz. Kein Wunder, denn das heute in den roten Ausweichtrikots spielende Team ist bereits seit Wochen im Training (3x pro Woche) und überzeugte vor allem mit einer allgemein guten Fitness. Dementsprechend klar ging das erste Spiel nach langer Durststrecke mit einem 6-0 (4-0) Sieg in die Analen des ASC 09 Dortmund ein.

Glückwunsch C1….beeindruckender Auftritt nach so langer Zeit !!

MK