Vor einigen Wochen nahmen einige unserer Juniorenspieler an der “Fair-Play”-Kampagne des Deutschen Fußballbundes teil. Eine Kampagne, die in der medialen Berichterstattung eine überregionale Reichweite erzielte.

Als “Dankeschön” für die gute Zusammenarbeit wurden die teilnehmenden Juniorenspieler des ASC heute ins deutsche Fußballmuseum eingeladen und hatten die Gelegenheit einige Nationalspieler zu treffen und an der offiziellen Pressekonferenz teilzunehmen.

Dieser Einladung sind unsere Jungs natürlich gerne gefolgt und hatten beim  “Meet & Greet” mit Nadiem Amiri und Suat Serdar richtig viel Spaß. Dabei kamen unsere Jungs mit den Nationalspielern sehr schnell ins Gespräch und überreichten als kleines Geschenk den Wimpel des ASC 09.

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung, die auch wieder durch ein Kamerateam der RTL Mediengruppe sowie einem Redakteur des FLVW begleitet wurde, holten sich unsere Jungs natürlich Autogramme von den Beiden und durften dann an der bereits begonnenen Pressekonferenz teilnehmen. Im Anschluss trafen die Jungs dann noch Julian Brand, Marc-Andre ter Stegen und auch Joachim Löw, die sich aufgrund unserer Argentinien-Trikots doch etwas verwundert zeigten.

Am Ende gab es dann noch Geschenke ……ein gelungener Abschluß eines unvergesslichen Tages für unsere Jungs.

MK