Das Halbfinale des Hecker-Cups 2018 ist komplett: Nach dem SV Brackel 06 und Gastgeber ASC 09 zogen am Mittwochabend auch der Holzwickeder SC und der BSV Schüren in die Runde der letzten Vier ein.

Oberliga-Aufsteiger Holzwickede setzte sich gegen Westfalia Wickede mit 2:0 durch, feierte den dritten Sieg im dritten Turnierspiel und ist bei 6:0 Toren nach wie vor ohne Gegentreffer. Der Mitfavorit trifft nun am Freitag (27.7.) um 17.45 Uhr im ersten Halbfinale auf Landesligist Brackel. Im letzten Viertelfinale behielt Westfalenliga.Neuling BSV Schüren gegen den Hombrucher SV knapp mit 1:0 die Oberhand. Schüren, das mit einer 0:3-Niederlage gegen Holzwickede denkbar schlecht in den Hecker-Cup gestartet war, fordet am Freitag um 19.30 Uhr den Gastgeber und Nachbarn ASC 09 heraus.

Am Donnerstag (26.7.) macht der “große” Hecker-Cup Pause – und doch ist im Waldstadion “Fußball pur” angesagt. Denn ab 17.45 Uhr empfängt “Die Zweite” des ASC 09 den VfL Schwerte, die SG Alemannia Scharnhorst und die SF Brackel 61 zum Blitzturnier. Bis 20.45 Uhr stehen im Modus “Jeder gegen jeden” sechs Partien auf dem Programm.

Alle Infos, Termine und Ergebnisse zum und vom Hecker-Cup findet Ihr HIER!