Spaß trifft Ehrgeiz und Ambition –
Fordern verbindet sich mit Fördern!

Mehr als 30 Trainerinnen und Trainer im Alter zwischen 16 und knapp 60 Jahren ermöglichen mit ihrer Kompetenz und ihrem hohen persönlichen Engagement die hervorragende Arbeit bei den ASC 09-Handballern überhaupt erst. Dabei steht bei den Kleinsten und Kleinen eine fundierte Grundlagenausbildung im Vordergrund, ehe von der C-Jugend an mit Beginn der Qualifikations-Phase die Leistungsorientierung, aber auch die individuelle Förderung immer mehr in den Fokus rückt. Eines darf dabei allerdings nie zu kurz kommen: der Spaß! Mit dem internen, positionsbezogenen Stützpunkttraining, das jeden zweiten Samstag sowohl Geschlechter- als auch Altersklassen-übergreifend unter Leitung von Herren-Cheftrainer Henning Becker stattfindet, bietet der ASC 09 seinen D- bis A-Jugendlichen eine besondere Form der Förderung an. Auch unsere Torhüter werden, angeleitet von Thomas “Kapi” Kasprzak, speziell trainiert und gefördert.